Christoph Pennig

Netzwerk „Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz“

Standort:IGA-Haupteingang "Gärten der Welt" Berlin

Für die Ressourcenbildung ist das Thema Gärten und Landschaften interessant, da trotz der positiven Konnotation – Grün ist Leben – ein erheblicher direkter und indirekter Ressourceneinsatz stattfindet. Ressourcenbildung kann dazu beitragen, dass eine Vielzahl von negativen ökologischen und sozialen Folgen wie das Schlagen von ausgewählten tropischen Hölzern für langlebige Gartenmöbel, der Abbau von Mooren zur Verbesserung des Rasengrüns oder Kinderarbeit in Steinbrüchen zur Gewinnung von Ziersteinen verhindert werden. Die 7. BilRess-Netzwerkkonferenz wird diesen Themenkomplex mit Fokus auf Ressourcenbildung im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung von unterschiedlichen Seiten in Theorie und Praxis aufgreifen: Neben fachlichen Inputs und Diskussionen sollen bereits bestehende Ansätze, Konzepte, Curricula und Lehr-Lern-Materialien vorgestellt und in Lernstationen konkret erfahrbar gemacht machen. Eine begleitende Ausstellung ergänzt in bewährter Form das Programm. Weitere Informationen zum BilRess-Netzwerk finden Sie auf www.bilress.de.